Aktuelle News

Schützenheilige verehrt als Schutzpatrone

Gedenktage der Schutzpatrone

Als die Schützengesellschaften noch Teil der mittelalterlichen Städtischen Wehrverfassungen waren, oblag ihnen auch der Schutz vor den Mauern liegender Kirchen und Klöster. Aus dieser Zeit stammt eine enge Bindung der alten Schützengilden und Vereine an die Kirche, die zum Teil heute noch besteht. Zeichen dieser Verbundenheit sind die Schützenheiligen, von denen es mehrere gibt und die - regional unterschiedlich - als Schutzpatrone verehrt werden.

20. Januar - Sebastian (griechisch: ehrwürdig); 23. April - Georg (griechisch: „der Landmann“); 24. Juli - Christina oder Christine (lateinisch: „die heilige Christin“); 20. September - Eustachius (griechisch: „der Standfeste“); 9. Oktober - Dionysius (griechisch: „der Fröhliche“); 3. November - Hubert(us) (althochdt.: „der durch Verstand Glänzende“)

Terminhinweise - News

LG-Stand bleibt geschlossen

Bis zur Aufhebung der Corona-Auflagen bleiben der Luftdruckstand und der Wirtschaftsraum mit Küche geschlossen.

Info


Wiederbeginn GK/KK Training

GK/KK Schießbetrieb startet wieder aber unter einigen Auflagen, siehe Link-Info.

Link-Info



Suchen